Das Vorstellungsgespräch

Nachdem Ihre Bewerbung die Vorauswahl erfolgreich durchlaufen hat, erhalten Sie eine schriftliche Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch. Sollten Sie den vorgeschlagenen Termin nicht wahrnehmen können, so setzen Sie sich mit uns in Verbindung – wir können Ihnen sicher einen Ersatztermin vorschlagen.

Mit der schriftlichen Einladung werden gegebenenfalls noch Unterlagen nachgefordert.

Bitte bringen Sie diese und alle eingereichten Unterlagen im Original zum Termin mit.

Planen Sie für den Vorstellungstag genügend Zeit ein. Eine stressfreie Anreise verbessert sicher Ihre Tagesform.

In dem persönlichen Vorstellungsgespräch, das in der Regel von der Schulleitung und einer Lehrerin geführt wird, möchten wir gerne etwas über Ihre Motivation zur Berufswahl und Ihre Vorstellungen zum Beruf erfahren. Weiter erhalten Sie allgemeine Informationen zur Ausbildung und es wird Ihnen, wenn dies vorher in der Einladung angekündigt wurde, eine kleine Aufgabe gestellt.

Sie haben auch genügend Zeit, Ihre persönlichen Fragen zu stellen. Hier ist es hilfreich, wenn Sie sich diese vorher notieren.

Die im Rahmen des Vorstellungsgesprächs entstandenen Kosten können wir leider nicht übernehmen.

Es besteht unter Umständen eine Möglichkeit der Kostenübernahme durch die Arbeitsagentur. Dies müssten Sie vorher mit dem zuständigen Sachbearbeiter klären.

Infos zum Download:

Ausbildung Erzieher/in:
Flyer_Erzieher.pdf