Unsere Schulpsychologische Beratungsstelle soll dazu beitragen, dass sich unsere Studierenden wohl fühlen und dass es ihnen gut geht. 
Als Beratungslehrkraft und Diplompsychologin ist es meine Aufgabe, unsere Studierenden dabei zu unterstützen, dass das so bleibt oder wieder so sein wird. Deswegen habe ich Zeit für Einzelgespräche, wenn Ihnen, liebe Studierende, etwas auf dem Herzen liegt. Gemeinsam können wir nach individuellen Lösungen und Wegen suchen. Vielleicht geht es Ihnen gut und Sie möchten wissen, welche Wege Ihnen nach der Ausbildung bei uns offen stehen. Auch dann habe ich Zeit für Sie und wir können gemeinsam überlegen, welche individuellen Möglichkeiten ( z.B. ein Studium ) Sie haben und wie Sie diese bereits während der Zeit bei uns anbahnen können. Möglicherweise brauchen Sie Hilfe, weil Sie von Prüfungsangst gequält werden. Oder Sie haben Probleme, sich zu konzentrieren und sich zum Lernen zu motivieren. Auch hier können wir gemeinsam Ihren ganz persönlichen Weg zu besseren Schulleistungen suchen und auch finden.

(Monika Hussong-Hardt, Beratungslehrkraft und Diplompsychologin)

Beratungsgespräche unterliegen der Schweigepflicht, wie Sie es von Ärzten kennen. Die Kontaktaufnahme bzw. Terminvereinbarung kann auf folgenden Wegen erfolgen:

  • Per Email : monika.hussong-hardt@diakoneo.de
  • Persönlich (z. B. in den Pausen)
  • Über unsere Lernplattform Moodle

Wenn ein Beratungstermin vereinbart wurde, wird die Lehrkraft der betreffenden Stunde von der Beratungslehrkraft informiert. Wenn es von der unterrichtenden Lehrkraft keine Einwände bezüglich der Abwesenheit der Schülerin oder des Schülers gibt, findet das Gespräch im Beratungszimmer ( letztes Zimmer im linken Gang vor dem Sekretariat auf der linken Seite ) zum vereinbarten Termin statt. 

Externe Anlaufstellen und Hilfsangebote in Krisensituationen:

www.krisendienst-mittelfranken.de

www.nummergegenkummer.de

www.telefonseelsorge.de

www.bke-beratung.de